Öffnung ab 06.04.2021 mit Vorlage eines Schnelltestergebnisses

Endlich! Ab Dienstag, den 06.04.2021 dürfen wir Sie wieder herzlich bei uns im Schloss Waldenburg begrüßen. Wir bitten Sie um telefonische oder schriftliche Voranmeldung (Tel. 037608-27570 oder E-Mail: info@schloss-waldenburg.de). Sie können sich auch über unser Online-Formular anmelden.

Laut der Allgemeinverfügung des Landkreises Zwickau vom 01.04.2021 ist der Zugang zum Schloss ab 06.04.2021 nur unter Vorlage eines tagesaktuellen negativen Schnelltestergebnisses gestattet. Personen ohne dieses Dokument bleibt der Eintritt verwehrt. Das Formular haben wir nachfolgend bereitgestellt. Die Abstands- und Hygieneregeln sind im gesamten Gebäude einzuhalten. Außerdem sind Sie dazu verpflichtet eine medizinische Mund-Nasenbedeckung während Ihres gesamten Aufenthaltes bei uns zu tragen.

Der kritische Belastungswert liegt bei 1.300 COVID-19-Patienten, die nicht intensivmedizinisch behandelt werden. Die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 29. März 2021 schreibt für den Fall, dass in Sachsen mehr als 1.300 Betten auf Normalstationen mit COVID-19-Patienten belegt sind, eine Rückkehr zum Lockdown vor. Wird das festgelegte Maximum an belegten Krankenhausbetten an durch mit COVID-19-Erkrankten im Freistaat Sachsen überschritten, ist Schloss Waldenburg davon ebenfalls betroffen.

Die aktuelle Bettenbelegung: https://www.coronavirus.sachsen.de/infektionsfaelle-in-sachsen-4151.html#a-8983


Bis Sie unser schönes Schloss besichtigen kommen laden wir Sie ein, unseren Youtube-Kanal zu besuchen und sich etwas Kultur für Zuhause zu gönnen: Schloss Waldenburg | Kultur für Zuhause

Beachten Sie bitte, dass der Park um Schloss Waldenburg am Wochenende nicht geöffnet ist. Wochentags können Sie gerne von ca. 7 Uhr bis 16 Uhr im Areal spazieren gehen.


Vordruck für Schnelltestergebnis:

www.coronavirus.sachsen.de

AUDIO-GUIDE via Smartphone-App

Schloss Waldenburg entstand als eines der letzten Schlösser der Wilhelminischen Zeit im sächsischen Waldenburg. Es war bis 1945 die Residenz der Fürsten von Schönburg-Waldenburg.

Lassen Sie sich von unserer App durch das Schloss begleiten!

Die Hörtexte führen Sie von der monumentalen Eingangshalle in die Festräume der Beletage. Von dort aus geht es weiter in die offiziellen und in die privaten Appartements der Fürstenfamilie. Wo Leib und Seele der Fürsten und ihrer Gäste zusammengehalten wurden, erfahren Sie in der Küche und der Kapelle von Schloss Waldenburg.

Auf der ca. 45minütigen Tour begegnen Ihnen auch immer wieder die eindrucksvollen Persönlichkeiten der letzten Generation der Fürstenfamilie.

Die App ist leicht bedienbar, kostenfrei und kann ohne Internetverbindung genutzt werden.

Texte, Programmierung, Audioproduktion: www.ostmodern.com
Sprecher: David Lütgenhorst
im Auftrag der Tourismus und Sport GmbH

Ausstellung "Filmschloss Waldenburg"

Schloss Waldenburg ist seit 2000 wiederholt eine beliebte Filmkulisse bekannter Filme geworden. So zum Beispiel 2009 in dem beliebten Märchenfilm "Die kluge Bauerntochter" mit Anna Maria Mühe. Ein Höhepunkt war 2013 die Produktion des Spielfilms "The Grand Budapest Hotel". Eine Auflistung der bisherigen Filmproduktionen im Schloss finden Sie hier.

Die Dauerausstellung unter dem Motto "Filmschloss Waldenburg" ist zu den regulären Schloss-Öffnungszeiten zu besichtigen.

Was erwartet Sie? Zum Beispiel eine attraktive Sammlung von Requisiten, Schauspielerportraits und Setfotos. 

Seien Sie gespannt und besuchen Sie uns. 

MULTIMEDIAPFAD

Schloss Waldenburg wird lebendig - auf dem neuen Multimediapfad des Schlosses Waldenburg stellt sich Fürst Günther von Schönburg-Waldenburg und seine Frau Hertha persönlich vor. Es öffnen sich Portale zu vergangenen Zeiten und ein Zauberbuch wird mit Leben erfüllt. Gäste lernen an insgesamt 12 multimedialen Stationen unter anderem den Fürsten Günther von Schönburg-Waldenburg persönlich kennen und können sich sogar "neben ihm" fotografieren lassen.

Mit einem Tablet erkunden Sie den multimedialen Pfad selbstständig. Sie erleben den Fürsten mithilfe modernster Technik an drei Virtual-Reality-Stationen (VR), sieben Augmented-Reality-Stationen (AR) und Sie haben die Möglichkeit in unserem Zauberbuch (einem interaktiven Projektionsbuch) zu blättern.

Hinweis: Momentan ist der Multimediapfad aufgrund der geltenden Hygienebestimmungen nicht zu besichtigen. 

Schloss Waldenburg in Sachsen

Das Festliche

Schloss Waldenburg war bis 1945 fürstliche Residenz derer von Schönburg-Waldenburg und ist heute Eigentum des Landkreises Zwickau.

Die Besucher erleben bei einer Führung ein eindrucksvoll gestaltetes Schloss mit Festsälen, Bibliothek, Spiegel-, Gobelin- und Chinesischen Zimmer sowie Schlosskapelle und restaurierten Wohnräumen.

Die Festsäle und die Bibliothek können für besondere Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen, Firmenfeiern, Tagungen und Konzerte angemietet werden und bieten mit der Schlosskapelle einen festlichen Rahmen für standesamtliche und kirchliche Trauungen sowie für anschließende Hochzeitsfotos.

Kultur für Zuhause

Von uns für Euch: „Kultur für Zuhause". Egal ob auf dem Sofa, am Küchentisch oder im Garten! Unser Gästeführer Michael wird Euch in den kommenden Tagen und Wochen die schönsten Räume unseres Schlosses zeigen und viel Interessantes dazu erzählen. Den kleinen Rundgang beginnen wir heute in unserer Kapelle.

360° Panorama

Besuchen Sie auch unseren virtuellen Rundgang. 

360° Panoramen

 

Vorschau auf nächste Veranstaltungen

April

25.04. 14:30 Uhr
16:00 Uhr
Schloss

Hinter den Kulissen

Sonderführung - Auf anderen Wegen durch das Schloss wie z. B. Orchestergalerie, Dachboden, Personalwege,... (max. 15 Personen) Anmeldungen: 037608-27570 oder info@schloss-waldenburg.de. Bei Anmeldungen per Email bitten wir um Mitteilung Ihrer Telefonnummer.

Mai

abgesagt 06.05. 19:00 Uhr

ABGESAGT - Kabarett - Von Lehrern und Schülern

Das Kabarett wurde leider abegesagt und wird voraussichtlich im September 2021 stattfinden. Weitere Informationen später...


Unter dem Motto "Von Lehrern und Schülern" werden skurrile Situationen aus dem Schulalltag erzählt, Typisierungen von Lehrern und Schülern vorgenommen, in (n)ostalgischen Erinnerungen geschwelgt sowie - der aktuellen Situation des sächsischen Schulsystems geschuldet - Einstellungskriterien für neue Lehrer vorgestellt. Freuen kann man sich über zahlreiche musikalische Beiträge, die sich ebenfalls mit dem Thema Schule befassen. Marek Arnold (Saxofon, Blockflöte, Keyboard) Matthias Schöppe (Schlagzeug, Moderation) Dr. Gerd Stiehler (Moderation, Gesang) Thomas Zach (Bass) Preis: 17,00 Euro Kartenverkauf: 037608-27570 / info@schloss-waldenburg.de. Bei Anmeldungen per Email bitten wir um Mitteilung Ihrer Telefonnummer.

abgesagt 16.05. 16:00 Uhr

VERSCHOBEN - Bruder Mozart - Concilium musicum Wien - Kooperation mit der Haydn-Gesellschaft Wien

Das Konzert wird verschoben. Weitere Informationen folgen... Kontakt: 037608-284130 | 0176-38205042 (Steffi Grigo, ehem. Buchhandlung Grigo).


Ignaz Pleyel Quintetto in Es-Dur für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello
Franz Anton Hoffmeister Divertimento in D-Dur für Viola d'amore, 2 Violinen und Violoncello
Wolfgang Amadé Mozart Quintett in g-Moll, KV 516 für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello


Die Zeit der Aufklärung und der Ideale der Französischen Revolution tragen wesentlich zur Achtung, Beachtung und Erlangung von Menschenrecht und -würde bei. Bis heute ist die als Keim gelebte Überwindung von religiösen und sozialen Grenzen in den Freimaurerlogen als idealisierte Bruderschaft in unserer Welt nicht erreicht. Zu oft finden noch Ausgrenzung und Bruderkrieg, richtiger Menschenkrieg von Kindheit auf nicht anders gelernt! statt. Harmonie im Leben und in der Musik als Ideal für Schönheit, Weisheit und Gerechtigkeit wird oft mit Mozart verbunden, der mit seinem Vater der Wiener Freimaurerloge „Zur Wohltätigkeit" angehörte. Der Niederschlag dieser ethischen Haltung findet sich bei Mozart und seinen Zeitgenossen vielfach als tragend gedankliche Facette, welche uns durch Christoph Angerer mit seinem Ensemble aus Wien nahegebracht wird.


Vorverkauf: 18,- €, ermäßigt 14,- € | Abendkasse: 22,- €, ermäßigt 18,- €
Weitere Informationen sowie Kartenverkauft unter: 037608-284130 | 0176-38205042 (Steffi Grigo, ehem. Buchhandlung Grigo)

zum Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung                         Gefördert durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau

                                  Logo KRVZ

Die weiteren Geschäftsbereiche der Tourismus und Sport GmbH

   

 

Unser Partner